Es gibt viele tolle deutsche Gerichte, die man bei einem Besuch in diesem wunderschönen Land probieren und genießen kann. Einige fühlen sich vielleicht etwas überfordert und fragen sich, wo sie anfangen sollen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einige der wichtigsten Dinge zusammengefasst, die Sie während Ihres Deutschland-Besuchs unbedingt ausprobieren sollten.

Bratwurst:

Wenn man in anderen Ländern über deutsche Küche spricht, denkt man bestimmt zuerst an Bratwurst. Diese leckeren Würstchen haben die Bäuche und Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie wirklich berühmt sind. Obwohl es an vielen Stellen bereits viele Versionen gibt, ist das Original immer noch das Beste. Wer also die Bratwurst, die man in der Heimat bekommt, mochte, mag auch die echten deutschen besser.

Brezeln:

Brezeln ist wie die Bratwurst auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Es gibt sicherlich viele erstaunliche Iterationen in vielen Teilen unserer Welt. Aber wie bei der Bratwurst kann man mit einer echten Variante aus Bayern ganz neue Erfahrungen machen. Es ist also absolut einen Versuch wert.

Spätzle:

Die Spätzle, auch als deutscher Käse und Makkaroni bekannt, sind eine Beilage, die je nach Beilage auch als Vorspeise angeboten werden kann. Es wird oft mit Nudeln verglichen, weil es aus Mehl, Ei, Salz und etwas kohlensäurehaltigem Wasser zubereitet wird, das im kochenden Wasser gekocht wird, bis es an die Oberfläche kommt. Er kann zu Suppen hinzugefügt oder mit Emmentaler oder einem anderen Schweizer Käse garniert werden, um ihn allein zu verzehren.

Schnitzel:

Gebratene Schweinekoteletts scheinen nicht so auffällig zu sein, aber es ist wirklich mehr als nur das Fleisch. Was es sehr spannend und besonders macht, ist die Tatsache, dass es zahlreiche unterschiedliche Versionen gibt. Wenn Sie sich verschiedene ansehen, erhalten Sie wirklich ein einzigartiges Erlebnis.

Traditional German Dishes

Schweinshaxe:

Wenn Sie etwas Außergewöhnliches wünschen, dann entscheiden Sie sich für die Schweinshaxe. Die Hauptzutat in diesem Gericht ist eigentlich die Schweinshaxe oder der letzte Teil der Schweinekeule, der unterhalb des Knöchels beginnt. Es ist während des gesamten Oktoberfestes am beliebtesten, aber man kann es auch zu jeder Jahreszeit so richtig genießen.

Maultaschen:

Maultaschen ist eigentlich das Nudeltaschengericht mit etwas Brühe, das Nudelteig enthält, die mit geräuchertem Fleisch, Hackfleisch, Zwiebeln und Spinat gefüllt sind. Dieses fantastische Gericht mit dem Spitznamen Herrgottsbescheißerle wurde während der Fastenzeit häufig verzehrt, damit Katholiken heimlich etwas Fleisch essen konnten.

Fischbrötchen:

Fischbrötchen sind für Nichtdeutsche vielleicht nicht so besonders, aber angesichts der Geschichte, dass Fischbrötchen mit frischem Fang zubereitet werden, ist es absolut einen Versuch wert. Glücklicherweise sind diese Gerichte im ganzen Land sehr einfach zu finden, da sie nicht nur von Fast-Food-Fischrestaurants wie der Nordsee serviert werden. Sie haben sogar Burger King und McDonald’s auf der Speisekarte.

Currywurst:

Currywurst ist zwar nicht ganz so konventionell wie die schüchternen anderen Lebensmittel, die auf dieser Liste erwähnt werden, aber es ist immer noch ein lokales Gericht, das Sie in Deutschland nicht verpassen sollten, weil es wirklich gut ist. Es wurde vielleicht erst um den Zweiten Weltkrieg herum zubereitet, als die britischen Soldaten Curry nach Deutschland brachten und es der Bratwurst beifügten, um ein bisschen mehr Geschmack zu haben, aber es ist jetzt vollständig in die lokale Küche integriert.

Write A Comment