Küchen aus aller Welt sind äußerst vielfältig, da sich die lokal verfügbaren Zutaten von Region zu Region stark unterscheiden. Es macht das Ausprobieren verschiedener Küchen wirklich so erstaunlich, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt.

Ein Gericht, das jedoch die Ozeane, Grenzen und Berge, die Territorien und Länder trennen, wirklich zu überqueren scheint, ist die Bratkartoffel. Dieses Gericht ist in zahlreichen Teilen der Welt weithin anerkannt und wird als Pommes Frites bezeichnet. Es ist einfach, überall auf der Welt zu lokalisieren.

In den meisten Ländern ist das Bratkartoffeln ein vergleichsweise neues Konzept, insbesondere in den Regionen, in denen Öl und Fett früher nicht sehr günstig oder zugänglich waren. Mit der Kolonisierung kam jedoch das beliebte Gericht, und jetzt können Sie verschiedene Versionen davon auf der ganzen Welt finden.

Deutschland könnte eine der ersten Regionen mit Bratkartoffeln sein. Da dieses Gericht zum ersten Mal sehr beliebt war und im benachbarten Frankreich und Belgien weit verbreitet war, ist es nicht schwer anzunehmen, dass dieses Gericht recht leicht ins Land gelangt ist. Heute wird sie regelmäßig zum Lieblingssnack des Landes gegessen: der Currywurst.

Die Deutschen Pommes:

Wenn Sie den Begriff Pommes frites googeln, werden Sie auf etwas anderes als die amerikanischen Pommes stoßen. Anstatt die längliche Form zu haben, die tatsächlich den kurzen Stangen ähnelt und frittiert ist, sind die German Fries Kartoffeln, die in Butter dünn geschnitten sind.

Es ist die traditionelle Variante von Bratkartoffeln des Landes, daher wird es als Version von Bratkartoffeln angesehen. Aber lassen Sie sich nicht verwirren, denn auch Deutsche essen häufig das, was Amerikaner und Engländer als Pommes bezeichnen. Dieses Fingerfood wird als täglicher Genuss oder als Teil einer Mahlzeit oder eines Snacks wirklich genossen.

Da die Deutschen ihre Kartoffeln lieben, können Sie sich darauf verlassen, dass sie einige der besten Bratkartoffelversionen herstellen. Wenn Sie wissen möchten, wo Sie die besten Portionen in diesem Land finden, haben wir einige der von Touristen und deutschen Einheimischen am besten bewerteten Pommes zusammengestellt. Schau sie dir an.

Pommes frites in Deutschland

Goldies:

Wenn Sie versuchen, online schnell nach den tollsten Pommes Frites in Deutschland zu suchen, wird dieser Ort wirklich mehrmals angezeigt. Goldies scheinen nicht viel zu sein; Auf den ersten Blick könnte man meinen, es sei nur ein schickes Restaurant, das sich auf Pommes konzentriert, aber es hat noch viel mehr zu bieten. Zunächst wurden die Gründer Vladislav Gachyn und Kajo Hiesl in einigen der bekanntesten und mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchen Deutschlands ausgebildet.

Es bedeutet, dass sie sich in der Küche gut auskennen und sehr gut darin sind. Sie entschieden sich, Goldies zu öffnen, um die allgegenwärtigen und bescheidenen Pommes Frites zu spezialisieren oder besser zu perfektionieren. An diesem Ort ist das Bratkartoffelgericht eigentlich der Star. Anders als anderswo wird es nicht wirklich als Beilage behandelt, die zum Teufel mit Sahne, Fleisch und Käse garniert wird.

Bunny, es nimmt die mittlere Stufe ein und wird mit verschiedenen Zutaten garniert, die ihm einen abwechslungsreichen Twist verleihen. Einige der beliebtesten Beläge sind langsam gegarte Schweinshaxen, gebratene Auberginen, knusprige Schweinehaut, Sauerkraut und Roastbeef. Um die Tatsache weiter zu unterstreichen, dass es die Hauptattraktion dieses fantastischen Ortes ist, werden die Standard-Hauptgerichte als Beilage angeboten. Zum einen ist Brathähnchen eine beliebte Option.

Bergwolf:

Der Münchner Bergwolf ist eine weitere beliebte Option, wenn es um Pommes und Currywurst geht. Es ist ein so bekannter nächtlicher After-Drink-Snack, dass selbst diejenigen, die viel getrunken haben, immer noch bereit sind, sich für einen Happen Bratkartoffeln mit einer würzigen Wurst anzustellen.

Hans I’m Glück:

Wir wissen, dass wir in dieser Zusammenfassung über die Kartoffel-Pommes sprechen sollen, aber angesichts der Berühmtheit von Hans Im Glück für Süßkartoffel-Pommes sind wir der Meinung, dass es wirklich eine Erwähnung verdient. Abgesehen davon, dass es eine sehr gesunde Option ist, ist es auch sehr lecker. Seine Textur und sein Geschmack machen es auch zu einem soliden Ersatz für Pommes frites.

Bürgeramt:

Dieser Ort ist ein ziemlich modernes Restaurant, in dem es um Hip-Hop und Burger geht. Das Konzept: Bars, Beats und Burger. Sie unternahmen unerschrockene Schritte, um neue Dinge auf den Markt zu bringen, und der Mut zahlte sich definitiv aus, als der mediterrane Burger ihnen half, in der lokalen Restaurantszene ein wenig Bekanntheit zu erlangen.

Neben den Burgern werden auch die angebotenen Pommes erkannt und geliebt. Sie haben wirklich zwei Möglichkeiten: die süßeren Süßkartoffel-Pommes und die normalen Kartoffel-Pommes. Diese beiden Optionen bieten Ihnen eine große Vielfalt an Qualität und Geschmack.

Mc Donalds:

Viele Leute würden zustimmen, dass die Pommes bei McDonald’s zu den besten der Welt gehören; auch wenn in einigen regionen nicht unbedingt echte kartoffeln verwendet werden. In Deutschland werden echte Kartoffeln verwendet, wodurch die Qualität dieses bekannten Gerichts noch gesteigert wird. Es schmeckt nicht wirklich so gut wie die Pommes aus den anderen Regionen der Welt, aber es ist trotzdem ausgezeichnet und einen Versuch wert, besonders wenn Sie ein großer Fan von McDonald’s Pommes sind.

Write A Comment